Leben Ohne Tränen und Sorgen

2013

 

Frauenwoche in Rathenow: Besuch des Weibermarktes am 1. März

Die erste Veranstaltung in diesem Jahr wurde im Rahmen der Frauenwoche in Rathenow durchgeführt – am 1. März  fand ein "Weibermarkt" in der alten Mühle am Optikpark.

Passend dazu stellte Vereinsvorsitzende Ilona Launhardt das Konzept für LOTUS dar: Frauenpower aus Sri Lanka- globales voneinander Lernen und einander helfen.  Wobei vor allem die Frage geklärt werden sollte: Was können deutsche Frauen von srilankischen lernen und umgekehrt.

Hilfe für Kinder in Nord-Osten des Landes

Diesmal sind wir dem Wusch von Freunden nachgekommen Menschen aus mittellosen Verhändnissen in Gebieten im Norden bzw. Osten des Landes zu helfen. Dafür stellen sie uns eine Spende von 400 € zur Verfügung.

Zu Beginn des Jahres war es uns möglich in einem Kindergarten in Kantalei - im Nord-Osten von Sri Lanka - 35 Kindern eine grosse Freude zu machen. So bekam nicht nur jedes Kind ein Geschenk mit Heften, Malstiften, Trinkflasche etc., auch Spielsachen und Unterrichtsmaterialien sowie ein Regal und eine Spüle, die dringend gebraucht wurden.

Die Kinder und  Erzieherinnen haben sich so gefreut, dass sich sich mit einem schönen Lied bedankt haben.


Vielen herzlichen Dank für den Möglichkeit auch Kindern in Nord-Osten des Landes helfen zu können !

Fertigstellung und Eröffnung des neuen Frauenzentrums am 28.3.2013

Nach gut 9-monatiger Bauzeit konnte das neue Frauenzentrum neben dem Bildungszentrum EDC im Rohbau bis Ende 2012 fertig gestellt werden. Bei den letzten Arbeiten wie das Streichen halfen die Frauen der ersten Gruppe fleissig mit.

Das Zentrum, das vor allem von der Stiftung Nord-Süd-Brücken finanziert wurde, konnte am 28.3.2013 nach traditioneller buddhistischer Zeit und Tradition eröffnet werden.

Wir danken alles sehr herzlich die diesen Bau ermöglicht haben.

Erste Kurse im neuen Frauenzentrum ab 26. April 2013

Nach einer kleinen Vorbereitungszeit und Pause zum Sri Lankanischen Neujahr im April haben die ersten Kurse im neuen  Frauenzentrum in Aluthgama begonnen. Dabei lernen die Frauen zunächst verschiedenen Handwerkstechniken wie das nähen und den Umgang mit der Nähmaschine kennen.

Sie Kurse sollen nach einer ersten Probephase erweitert werden und dann auch mit der ersten Produktion in einer Testphase begonnen werden. 

 

LOTUS international e.V. wurde für den deutschen Engagementpreis nominiert!

Vielen Dank für diese Nominierung!

 Arindi auf dem Weg der Besserung 

Arindi hat in Indien die Knochenmarkstransplantation erfolgreich überstanden, die nach ihrer Erkrankung an Leukämie eine vollständige Heilung ermöglichen kann. Im Mai war Arindi nun noch einmal zur Nachkontrolle, die ebenfalls positiv ausfiel.

Jedoch muss Arindi noch sehr vorsichtig sein und unter sehr hygienischen Bedingungen leben, da ihr Immunsystem zur Zeit des einen 3-monatigen Babys entspricht.

So wird wohl noch gut 1 Jahr oder mehr vergehen bis sie auch wieder in die Schule kann. Aber sie ist ein sehr tapferes Mädchen und hat die schwere Zeit brav gemeistert.

 

Allein hätten es Arindi und ihre Familie aber nicht geschafft, vor allen die finanziellen Kosten zu meistern. Dafür möchten wir uns auch im Namen von Arindis Familie sehr herzlich bei jedem einzelnen bedanken !

  Künstlerische Ausstellung zugunsten humanitärer Projekte in Sri Lanka

Seit dem 22.5.2013 sind in der Familienakademie des ASB in der Ruppiner Strasse 15, in Falkensee Arbeiten des Künstlers Peter Zacharias zu sehen und zu erwerben.

Der Erlös geht je zur Hälfte zu einem buddhistischen Nonnenkloster des Künstlers in Sri Lanka und des Bildungszentrums in Aluthgama, dass von LOTUS betreut wird.

  Vielen Dank für die grossartige Unterstützung des ASB in Falkensee und der Sri Lanka Association Berlin e.V.

 

 Produktion von Baumwoll-Einkaufstaschen im Frauenzentrum des EDC 

Seit Ende April läuft im neuen Frauenzentrum in Aluthagama der erste Nähkurs. In dieser Zeit haben die ca. 20 Frauen der ersten Gruppe eine Menge gelernt und haben nun schon begonnen ihre ersten eigenen Produkte herzustellen. Zeit also die erste Produktion in Gang zu bringen. Als erstes Produkt wurden Baumwoll-Einkaufstaschen gewählt - sie geben den Frauen die Möglichkeit ihr neuen Fähigkeiten zu nutzen und sie helfen beim Umweltschutz als Alternative zu Plastiktüten (die in Sri Lanka v.a. bei den Einheimischen sehr verbreitet sind).

 

Durch eine Spendensammlung konnten nach den ersten 15 Taschen noch weitere 350 Stück hergestellt werden. Herzlichen Dank für die tolle Unterstützung !

Erneute Pfandbon-Aktion von EDEKA Bogisch für Sri Lanka im Juli

Im letzten Jahr hatte EDEKA Bogisch in Michendorf eine Pfandbon-Spendenaktion für den kleinen Kindergarten Nelum Kekulu in Sri Lanka durchgeführt.

Diesmal war der Kindergarten in Gefahr aus finanziellen Gründen geschlossen zu werden. So fuehrte der EDEKA Markt eine zweite Sammelaktion durch, die es ermöglichte den Kindergarten finanziell zu unterstützen und zu retten. So wurde im Juli noch einmal eine Spende von 1150 Euro übergeben werden.

 

 Wer offen ist, kann mehr - Interkulturelle Woche beim ASB am 24 September

Im Rahmen der Interkulturellen Woche des Landkreises Havelland präsentierten der ASB Falkensee und der Verein „LOTUS international e.V.“: Sri Lanka – Paradies und Wirklichkeit

Ein buntes Programm für Groß und Klein ! 
Genüsse für Gaumen und Seele - Buddhistische Rituale
- Ansicht und Verkauf von Bildern des bekannten
Künstlers Peter Zacharias – Sri-lankische Teezeremonie
- Tanz und Musik mit Sri-lankanischen Tänzerinnen und Instrumenten zum selbst ausprobieren - Ayurveda
- Live-Schaltung nach Sri Lanka - Interessanter Informationsnachmittag mit Internationalen Gesprächspartnern

Sri Lanka mit allen Sinnen erleben und Gutes tun

 
 

Weihnachtsverkauf Ende November/Anfang Dezember

Kurz vor Weihnachten gab es noch einmal zwei Veranstaltungen, die zum Verkauf von selbstgemachten Sachen genutzt wurden konnten - mit spezielle Kreationen von unserer Ilona. Einmal bei der Weihnachtsaktion der FFW in Buschow am 30. November und bei der Weihnachtsveranstaltung von ASB Falkensee am 4. Dezember bei dem der Verein für interkulturelle Begegnungen e.V. polnischer Künstler ein tolles Programm vorführten.